Allergien

Pollen, Tierhaare, Lebensmittel, Duftstoffe, Konservierungsstoffe, Metalle, Kosmetika, … Allergene gibt es viele. Aber auch viele Möglichkeiten, wie Sie Ihrem Körper bei Allergien nachhaltig helfen – und nicht nur die Symptome unterdrücken.

Allergiezeit

Das Frühjahr naht und damit auch wieder Ihre Allergiezeit? Sie haben jetzt schon keine Lust mehr auf eine ständig laufende Nase und das Jucken? Dann lassen Sie uns schauen, wie wir Ihrer Allergie am besten zu Leibe rücken und Ihnen eine entspannte allergiefreie Zeit verschaffen können.

Dafür gibt es viele Ansatzpunkte: Ist es der Darm, der Unterstützung braucht? Haben Sie vielleicht eine Kreuzallergie? Ist es womöglich gar keine Allergie, sondern eine Unverträglichkeit? Was hilft Ihnen? Ist eine modifizierte Eigenbluttherapie sinnvoll oder vielleicht doch eher eine Eigenurintherapie?


Wenn ja, in welcher Form? Oder doch für dieses Jahr erst einmal eine symptombezogene Therapie, da Sie schon mitten in Ihrer Allergiezeit sind?

Allergie – so gehe ich vor:
Es gibt viele unterschiedliche Arten, Allergien mit naturheilkundlichen Therapien zu begegnen.

Zunächst klären wir, ob eine Allergie vorliegt – und welche. Dann bespreche ich mit Ihnen, welcher Ansatz Ihnen nach meiner Meinung am besten hilft und mit welchen meiner Methoden ich Sie unterstützen kann.


Neugierig?

Wenn ich Ihr Interesse geweckt haben, rufen Sie mich gerne an oder schreiben mir eine E-Mail.